Ergotherapie

01

Tagesstrukturiendes Angebot für Suchtkranke und Suchtgefährdete

Dieses Angebot wird als Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung durchgeführt.

Zielgruppe sind langzeitarbeitslose hilfebedürftige ALG II Empfänger mit multiplen Vermittlungshemmnissen, mit besonderem Fokus auf Suchtkranke und suchtgefährdete Menschen.

Den Teilnehmern soll die Möglichkeit gegeben werden, in dieser Maßnahme soziale Komponenten, Grundarbeitsfähigkeiten und tagesstrukturelle Abläufe bei sehr niederschwelligem Einstieg wieder zu erwerben.

Die Maßnahme erfordert vom Teilnehmer das Vorhandensein einer Veränderungsmotivation, Punktabstinenz und die Bereitschaft, sich schrittweise mit Vermittlundshemmnissen und notwendigen Veränderungen auseinanderzusetzen.

Dies wird durch einfachste Formen der Beschäftigung durchgeführt. Zudiesen Leistungen zählen insbesonderehandwerklich gestalterische Arbeiten wie z.B. das Arbeiten mit Holz -> Förderung der Ausdauer, Konzentration, Sicherheit, Verantwortungsgefühl und organisatorische Fähigkeit.

Ebenfalls erfolgt eine krankheitsbezogene Wissensvermittlung.

  • Beispiele:

Ergotherapie
Ergotherapie
Ergotherapie
Ergotherapie

Kompetent, anonym, kostenfrei

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok